MM-sure

medizinische Risikolanalyse für Versicherungen

  Antragsprüfung – digital  
  
  MINDS medical unterstützt Versicherungsunternehmen bei der Prüfung von Anträgen in der medizinischen Risikoanalyse. Unsere Softwarelösung "MM-sure" digitalisiert mittels künstlicher Intelligenz einen Teil Ihrer Arbeitsabläufe im Underwriting.
  
  

  Analyseschritt – automatisiert 
 
  
MM-sure kann bei vielen Kundenanfragen innerhalb weniger Sekunden auf Grundlage eines vorgelegten Arztbriefes automatisch die gesundheitlichen Risiken analysieren. So können Ihre Kunden ohne persönliche Rückfragen direkt das passende Versicherungspaket wählen.
  
Daten - geschützt

  Als Versicherungsunternehmen legen Sie großen Wert darauf, die Daten Ihrer Kunden zu schützen. Deshalb bringt MINDS medical die Software direkt auf Ihren Server aus.
​So behalten Sie die volle Kontrolle über vertrauliche Patientendaten in Ihrem Haus und schützen die persönlichen Daten von potenziellen Neu- und Bestandskunden. 
  
Weiterlesen..
Das Problem
 Die Aufnahme neuer Kunden stellt Versicherer mit Kranken- und Lebensversicherungen vor die Herausforderung individuelle Risiken durch Gesundheitsfragen zu evaluieren. Meist übernehmen Versicherungsmakler ohne medizinische Vorkenntnisse die Datenerfassung. Die Analysten in der Versicherung müssen auf dieser Grundlage über den Kunden entscheiden.
Häufig werden die Risiken dabei falsch eingeschätzt und Interessenten in falsche Risikogruppen und damit in falsche Prämienklassen eingeordnet – oder sogar unnötig abgelehnt. Die Kosten für medizinische Risikoevaluierungen und Maklervertriebe sind enorm hoch – trotzdem bleiben viele Menschen ohne Versicherung oder fallen in unangemessene Prämienklassen.
  

Unsere Lösung
  Die Software "MM-Sure" kodiert Kundenanfragen selbständig und auf Grundlage von Daten. Unsere Technologie basiert auf künstlicher Intelligenz und lernt auf der Grundlage früherer Entscheidungen automatisch zu kodieren. Sie analysiert selbstständig medizinische Risiken jedes potenziellen Neukunden und bietet auf Grundlage von eingereichten Arztbriefen den jeweils passenden Tarif an. Die Diagnosen der Arztbriefe werden in Kodes nach der International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems (ICD-10) umgewandelt und so mit den eigens definierten Gesundheitsfragen abgeglichen. Versicherungsunternehmen können so bis zu 30% der Kosten im Underwriting sparen.   

Weiterlesen..
MM- sure
​auf einen Blick
MINDS-Medical ist der einzige Anbieter am Markt, der für Versicherungen medizinische Risiken mit künstlicher Intelligenz analysiert.

  

Unsere Software hat folgende Alleinstellungsmerkmale:

  • Automatische Kodierung: Gelernter Diagnosen aus medizinischem Freitext
  • Risikoanalyse: Durch Diagnoseabgleich mit Gesundheitsfragen
  • Userfeedback für das System: Dank der eingebauten Machine-Learning-Techniken können die Underwriter das System darauf trainieren Fehler nicht zu wiederholen. 
  • Selbstständige Anpassung: Änderungen des Kodier-Regelwerks übernimmt das System automatisch. Anders als bei regelbasierten Systemen muss dazu kein Techniker vor Ort sein.